Liquidation von Unternehmen und Vereinen

Die Kanzlei BRAUN hat sich neben der Beratung in Insolvenzverfahren auch auf die Beratung in Liquidationsverfahren spezialisiert. Mit ihren Experten kann die Kanzlei BRAUN sämtliche Fragen zum Thema Liquidation beantworten und maßgeschneiderte Lösungen für alle Arten von Liquidationen anbieten.

Hierzu gehören:

  • Rechtliche Beratung zu allen Fragen der Liquidation
  • Abwicklung sämtlicher bestehender Verträge
  • Kommunikation mit Steuerberatern, Finanzämtern, Notaren und dem Handelsregister
  • Erstellung einer Liquidationsbilanz
  • Planung einer etwaigen Ausproduktion und Begleitung hierbei
  • Beratung zum Thema Sperrjahr
  • Prüfung der Satzungskonformität der Liquidation (bei Vereinen)
  • Beratung bei der Löschung der Gesellschaft aus dem Handelsregister
  • Einholung behördlicher Genehmigungen

Rechtliche Beratung

Die Kanzlei BRAUN berät Sie in allen rechtlichen Fragen zum Thema Liquidation. Fachanwalt Sebastian Braun und sein Expertenteam begleitet den Liquidator während des Liquidationsverfahrens. Sie erfahren in einer persönlichen Besprechung, was beim Sperrjahr zu beachten ist und wie dieses in Gang gebracht wird.

Was viele nicht wissen, ist der Umstand, dass auch während einer Liquidation die Bilanzierungspflichten weiter bestehen und auch die Steuererklärungen weiterhin beim Finanzamt abgegeben werden müssen. Die Kanzlei BRAUN arbeitet hier eng mit Ihrem Steuerberater zusammen, um für Sie die Erfüllung Ihrer Pflichten als Liquidator sicherzustellen.

Löschung GmbH / KG / Verein etc.

GmbHs oder KGs, bei denen der Geschäftsbetrieb bereits abgewickelt ist, müssen trotz des nicht mehr bestehenden Geschäftsbetriebes formal aus dem Handelsregister gelöscht werden. Hierbei hilft Ihnen die Kanzlei BRAUN.

Auch Vereine können sich nicht einfach auflösen. Diese müssen ebenfalls aus dem Vereinsregister gelöscht werden, sofern sie in einem solchen eingetragen waren. Hier hat die Kanzlei BRAUN große Erfahrung, da deren Spezialisten bereits viele Vereine liquidiert haben.

Abwicklung von laufenden Geschäftsbetrieben

Ob mittelständischer Handwerksbetrieb oder großer Industriekomplex: Bei einer Geschäftsaufgabe oder einer Betriebseinstellung müssen stets sämtliche Vertragsverhältnisse beendet und viele Punkte beachtet werden. Die Herausforderung besteht darin, dass eine etwaige Ausproduktion und die Beendigung aller Vertragsverhältnisse zum gleichen Zeitpunkt erfolgen. Teilweise müssen Grundstücke und Immobilien veräußert oder sogar rückgebaut werden. Arbeitsverhältnisse müssen auf einen Stichtag gekündigt werden.

Hier kann die Kanzlei BRAUN auf eine langjährige Erfahrung und ein breites Netzwerk zurückgreifen. Von der rechtlichen Beratung bis zur tatsächlichen Abwicklung kümmert sich die Kanzlei BRAUN um sämtliche Fragestellungen, Aufgaben und Herausforderungen. Sie entwickelt für Sie und Ihr Unternehmen einen individuellen Abwicklungsplan, der auf die Bedürfnisse des jeweiligen Einzelfalls optimal zugeschnitten ist.

Bei Bedarf erstellt Sie sogar eine Liquidationsplanung und ermittelt für Sie den Liquiditätsbedarf für die Ausproduktion. Sie übernimmt auf Wunsch auch die Kommunikation mit den Kunden und den Lieferanten, um ein störungsfreies Herunterfahren des Geschäftsbetriebes zu ermöglichen. Erforderliche behördliche Genehmigungen bei der Entsorgung von (Industrie-)Abfällen und beim Rückbau etwaiger Gebäude werden von der Kanzlei BRAUN für Sie eingeholt. Vereinbaren Sie Ihren Termin noch heute!