Als Unternehmer stehen Sie täglich vor vielfältigen Herausforderungen. Zu diesen Herausforderungen zählen unter anderem Krisen, die durch externe Faktoren ausgelöst werden. So bedeutet eine schlechte Auftragslage häufig auch für das eigene Unternehmen, dass es zu Liquiditätsproblemen oder sogar zu einer Insolvenz kommen kann. Auch Weltwirtschaftskrisen, wie etwa die Finanzkrise im Jahr 2008, können Ihr Unternehmen in Schwierigkeiten bringen.

Wenn sich Ihr Unternehmen in einer Phase befindet, in der es um die Erhaltung des Geschäftsbetriebes geht, sollten Sie unbedingt einen Fachanwalt für Insolvenzrecht kontaktieren. Eine mögliche Insolvenz bedeutet nämlich nicht zwangsläufig, dass Ihr Unternehmen liquidiert werden muss. Reagieren Sie früh genug und holen Sie sich fachkundigen Rat, kann Ihr Unternehmen saniert werden. Fachanwalt Sebastian Braun und die Spezialisten der Kanzlei BRAUN in Lüdenscheid sind in diesen Fällen die richtigen Ansprechpartner für Sie.

Wie kann Ihnen ein Fachanwalt für Insolvenzrecht helfen?

Viele Unternehmer möchten alle auftretenden Probleme selbst lösen. Droht jedoch ein Insolvenzverfahren bzw. die Zahlungsunfähigkeit, ist es wichtig, Experten zu engagieren. Das Problem in einer solchen Situation ist nämlich, dass Sie sich mit Gläubigern, Insolvenzverwaltern und ggfs. sogar Gerichten auseinandersetzen müssen. In diesen Fällen begehen viele Geschäftsführer Fehler, die zur kompletten Liquidierung des Lebenswerkes führen können.

Ein Fachanwalt für Insolvenzrecht der Kanzlei BRAUN aus Lüdenscheid hilft Ihnen mit den verschiedensten Leistungen. Alle Anwälte der Kanzlei verfügen über ein fundiertes Fachwissen. Konkret bieten die Spezialisten Ihnen zum Beispiel Leistungen in den folgenden Bereichen an:

  • Prüfung der Möglichkeit der eigenständigen Sanierung des Unternehmens
  • Übernahme des Schriftverkehrs mit dem Insolvenzverwalter, Gläubigern und Schuldnern
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung Ihrer Interessen
  • Prüfung der gegen Sie gestellten Forderungen und Ansprüche
  • Vermeidung rechtlicher Fehler (beispielsweise Insolvenzverschleppung)

Melden Sie als Unternehmen Insolvenz an, so ergeben sich anschließend zwei Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit besteht darin, dass die Zahlungsfähigkeit wieder hergestellt wird. Die zweite Option ist, dass Ihr Unternehmen verkauft bzw. liquidiert wird. Fachanwalt Sebastian Braun, Inhaber der Kanzlei BRAUN in Lüdenscheid, hat primär das Ziel, eine Liquidierung bzw. einen Verkauf abzuwenden.

Warum ist Fachanwalt Sebastian Braun aus der Kanzlei BRAUN der ideale Ansprechpartner für Sie?

Der Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens kann vom Schuldner selbst oder von einem Gläubiger gestellt werden. Das bedeutet, dass Sie als Unternehmer völlig unvorbereitet mit einem solchen Verfahren und entsprechenden rechtlichen Aspekten konfrontiert werden können. Fachanwalt Sebastian Braun, Inhaber der Kanzlei BRAUN in Lüdenscheid, kennt sich mit solchen Situationen aus und unterstützt Sie sofort. Sie erhalten umgehend eine rechtliche Vertretung, die Ihnen Sicherheit bringt.

Die Spezialisten der Anwaltskanzlei nehmen sofort nach Kontaktaufnahme die Arbeit auf, um die Liquidierung bzw. den Verkauf des Unternehmens zu verhindern. Mit über zehn Jahren Erfahrung und diversen erfolgreich durchgeführten Insolvenzverfahren haben Sie Experten an Ihrer Seite. Die Mitarbeiter der Kanzlei BRAUN in Lüdenscheid kennen sich in allen Rechtsfragen zu den Themen Insolvenz, Schutzschirmverfahren, ESUG, Sanierungen und vielem mehr aus.

Kontaktieren Sie daher noch heute die Spezialisten der Kanzlei BRAUN und sorgen Sie auf diese Weise für die Erhaltung Ihres Unternehmens. Gemeinsam mit den Fachanwälten geht auch Ihr Unternehmen gestärkt aus der Krise hervor. Zögern Sie nicht, denn jeder Tag zählt, um die Existenz zu sichern.