Professionelle Schuldnerberatung in Frankfurt am Main

In der Schuldenspirale steckt man schneller, als man denkt. Die Mahnungen der Gläubiger stapeln sich, doch Sie kommen nicht hinterher, die geforderten Zahlungen zu begleichen? Sie sind kurz davor, die Übersicht zu verlieren? Die professionelle Schuldnerberatung durch die Fachanwälte der Kanzlei Braun in Frankfurt am Main hilft Ihnen frühzeitig bei der Bewältigung Ihrer Schuldenberge und begleitet Sie in eine schuldenfreie Zukunft.

Für wen ist die Schuldnerberatung gedacht?

Die Schuldenfalle kann jeden betreffen, zum Beispiel wenn Sie Ihre monatlichen Rechnungen nicht mehr bezahlen können und Sie wegen der Mahnungen in Ihrer Post in ständiger Sorge sind. Auch der Besuch eines Gerichtsvollziehers oder die Drohung einer Lohn- oder Kontopfändung kann Ihnen schnell Angst machen. Bei großer Überschuldung bis hin zur Zahlungsunfähigkeit droht einem Schuldner schließlich sogar die Insolvenz. Deshalb ist es umso wichtiger, sich frühzeitig beraten zu lassen und die professionelle Hilfe eines Fachanwalts einzuholen. Ob als Unternehmer, Angestellter, Selbständiger oder Beamter und egal, wie groß Ihr Schuldenberg ist – mithilfe einer Schuldnerberatung werden Sie hinsichtlich Ihrer Finanzen wieder handlungsfähig.

 

Rechtsanwalt Sebastian Braun

Ihr Ansprechpartner für Schuldnerberatung in Frankfurt

Rechtsanwalt Sebastian Braun
Rechtsanwalt für Schuldnerberatung
E-Mail: info@kanzlei-braun.net
Telefon: (0)69 34876954-0

Kompetente Schuldnerberatung bei Ihrem Fachanwalt

Es gibt viele öffentliche Schuldnerberatungsstellen in Deutschland. Trotz der staatlichen Anerkennung ist der Begriff des Schuldnerberaters nicht geschützt, sodass die Qualität der Beratungsleistung nicht garantiert ist. Ähnliches gilt für private Schuldenregulierer. Eine umfassende Betreuung, vor allem auch, wenn es um den rechtlichen Schutz geht, erhalten Sie nur bei Ihrem Fachanwalt. In der Beratung durch diesen geht es erst einmal darum, Sie von Ihrer Schuldenlast zu befreien, Ihnen Ihre Ängste zu nehmen und Sie rechtlich abzusichern. Dann planen Sie mit Ihrem Anwalt die nächsten Schritte:

  • Übersicht über Ihre Finanzen und Schulden
  • Aufstellung der Gläubiger und ihrer Forderungen
  • Kommunikation mit den Gläubigern
  • Aushandeln eines außergerichtlichen Schuldenbereinigungsverfahrens

Der außergerichtliche Vergleich in Form einer Schuldenregulierung ist immer das vorrangige Ziel eines Anwalts, um die Insolvenz des Schuldners zu vermeiden. Für die Gläubiger ist dies meist ebenfalls die beste Lösung. In einem solchen Vergleich mit Ihren Gläubigern regeln die Anwälte der Kanzlei die zu zahlenden Raten, die auch dann festgelegt sind, wenn sich Ihre finanzielle Situation beispielsweise durch eine Gehaltserhöhung zu einem späteren Zeitpunkt ändert. Somit wissen Sie genau, was Sie erwartet. Doch auch wenn es zu einem Insolvenzverfahren kommt, kann Ihr Anwalt Sie kompetent begleiten.

Ihre persönliche Beratung in Frankfurt am Main

Wenn Sie eine professionelle Beratung zu Ihrer Schuldensituation suchen, vereinbaren Sie am besten ein Erstgespräch in der Kanzlei Braun in Frankfurt am Main. Dort klären Rechtsanwälte Ihre individuelle Situation und besprechen gemeinsam mit Ihnen Lösungsmöglichkeiten. Damit haben Sie schon die erste Hürde aus der Schuldenfalle geschafft und werden anschließend ebenso kompetent bei Ihrem Weg in die Schuldenbefreiung begleitet.

FAQ zur Schuldnerberatung


Eine Schuldnerberatung wird von Anwälten und öffentlichen Schuldnerberatungsstellen angeboten und hilft Ihnen bei der Beseitigung einer finanziellen Notlage. Das Ziel der Beratung ist, eine außergerichtliche Einigung mit Ihren Gläubigern zu erzielen und Ihre angehäuften Schulden nach und nach abzubauen.

Bei Schuldnern ohne Einkommen gestaltet sich dies jedoch schwierig. In diesem Fall ist eine außergerichtliche Einigung meist nicht möglich und die Anmeldung einer Privatinsolvenz sinnvoll. Damit es nicht zu einer solchen Maßnahme kommt, ist es wichtig, sich vorab professionelle Hilfe durch eine Schuldnerberatung zu suchen und die bestehenden Schulden schnellstmöglich abzubauen.


Im Rahmen einer Schuldnerberatung verschafft sich Ihr Ansprechpartner einen Überblick über die derzeitigen Verpflichtungen und führt eine Bestandsaufnahme durch. Nach einer eingehenden Prüfung setzt sich der Schuldenberater dann mit Ihnen zusammen, bespricht die weitere Vorgehensweise und erstellt einen Schuldentilgungsplan. Der Schuldenberater fungiert zukünftig als Ihr Vertreter und nimmt Kontakt mit Ihren Gläubigern auf. Diesen unterbreitet er Angebote zur Tilgung Ihrer Schulden und schließt Ratenzahlungsvereinbarungen, Stundungen und Umfinanzierungen ab.

Das Ziel ist Ihre vollständige Entschuldung, wobei die Anmeldung einer Privatinsolvenz den letzten Ausweg darstellt.


Wenn Sie Schwierigkeiten damit haben, ein finanziell unabhängiges Leben zu führen und Schulden angehäuft haben, die Sie nun nicht mehr bezahlen können, ist ein Schuldenberater der richtige Ansprechpartner. Dabei sollten Sie nicht zu lange warten, denn je mehr Schulden Sie anhäufen, desto schwieriger wird es später, eine Einigung mit den Gläubigern zu erreichen.

Bevor Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen dauerhaft nicht nachkommen können und Ihnen strafrechtliche Konsequenzen oder die Privatinsolvenz drohen, ist es wichtig, sich professionelle Hilfe zu suchen. Der Schuldenberater kann Ihnen helfen, aus Ihrer scheinbar ausweglosen Lage zu kommen, indem er Absprachen mit Ihren Gläubigern trifft und Ihnen den notwendigen finanziellen Freiraum schafft.


Während staatlich organisierte Schuldnerberatungsstellen für Verbraucher in der Regel kostenfrei sind, fallen bei der Beratung und der etwaigen Durchführung Ihrer Schuldenbereinigung durch einen Rechtsanwalt Beratungskosten an. Je nach Aufwand können hier zu Ihrer Planungssicherheit Pauschalbeträge vereinbart und für Ihre finanzielle Entlastung Ratenzahlungen gewährt werden.

Sollten Sie die Kosten für eine Schuldenberatung nicht selbst tragen können, gibt es zudem die Möglichkeit, sich staatliche Unterstützung einzuholen. Dies passiert mithilfe eines Beratungshilfescheins, dessen Ausstellung Sie beim zuständigen Amtsgericht beantragen können. Um von dieser Hilfe zu profitieren, müssen Sie dem zuständigen Gericht glaubhaft machen, dass Sie mittellos sind und sich die Konsultation eines Schuldenberaters oder eines Rechtsanwaltes nicht leisten können.


Damit der Berater eine detaillierte Einsicht in Ihre Finanzen bekommt, ist es wichtig, sämtliche Zahlungsdokumente offenzulegen. Mithilfe dieser Belege kann der Schuldenberater eine Strategie zur Schuldenminimierung ausarbeiten und einen Tilgungsplan erstellen. Folgende Dokumente und Informationen sollten bei einem Schuldnerberatungsgespräch nicht fehlen:

  • zu jedem Gläubiger ein Schreiben
  • ungefähre Höhe der bestehenden Schulden
  • Einkommensnachweis (z.B. Lohnabrechnung, Bescheid vom Amt, Rentenbescheid, etc.)
  • Verfügbare Vermögenswerte

Nur, wenn der Schuldenberater weiß, wie viel Sie im Monat erübrigen können, um Ihre angehäuften Schulden zu begleichen, kann er mit den Gläubigern entsprechende Vereinbarungen zu Ihrer finanziellen Entlastung treffen.


Die Schuldnerberatung eignet sich für alle Verbraucher und kann von jedem, ob Angestellter, Beamter, Selbstständiger oder auch Unternehmer, in Anspruch genommen werden. Dabei ist weder Ihr Vermögen noch die Höhe Ihrer Schulden und Verpflichtungen relevant, um ein solches Gespräch führen zu können.

Wichtig ist ebenfalls, dass nicht nur sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer in den Genuss der Schuldnerberatung kommen dürfen. Auch Hausfrauen, Arbeitslose und Minijobber können sich von einem Schuldenberater helfen lassen und nach Abschluss des Tilgungsprozesses ein schuldenfreies Leben führen.

Bei der Beantragung einer Schuldnerberatung müssen Sie allerdings volljährig, rechtsfähig und prozessfähig sein. Andernfalls kann Ihr gesetzlicher Vormund oder Betreuer einen Schuldenberater konsultieren und mit ihm das weitere Vorgehen besprechen.

 

Ihr Service der Kanzlei BRAUN

Die von Fachanwalt Sebastian Braun gegründete Kanzlei Braun bietet seit über 10 Jahren eine umfassende Rechtsberatung für Unternehmen und Privatpersonen. Als Spezialist für die Themen Insolvenzplan,Schuldnerberatung, Restrukturierung und Sanierung wird die Kanzlei besonders bei wirtschafts- und insolvenzrechtlichen Fragen beauftragt. Zusammen mit ihren Kooperationspartnern vertritt der Fachanwalt für Insolvenzrecht seine Mandanten bundesweit an den Standorten Arnsberg, Birkenau, Bonn, Darmstadt und Frankfurt a. M.